Umbau Untere Hauptstraße

Auf dieser Seite informieren wir Sie über die Bauarbeiten sowie weitere Aktivitäten in der Unteren Hauptstraße und mögliche Auswirkungen auf den Verkehr.

Per Inliner-Verfahren: Kanalsanierung Untere Hauptstraße

Voraussichtlich ab Montag, 02. November 2020, beginnen Kanalsanierungsarbeiten in der Unteren Hauptstraße ab der Einmündung Amtsgerichtsgasse bis zur General-von-Nagel-Straße. Aufgrund des Inliner-Verfahrens finden die Arbeiten direkt im Kanal, also unterirdisch, statt. Damit bleiben während der Maßnahme, die bis Ende November andauert, alle Haus- und Geschäftseingänge jederzeit erreichbar, auch ein Passieren ist überall möglich.  Es ist lediglich mit partiellen, kleineren Behinderungen durch temporär geparkte Baufahrzeuge ist zu rechnen. Die Anwohner*innen wurden bereits per Postwurfsendung informiert.


Sperrung Durchfahrt Amtsgerichtsgasse - Marienplatz

Ab voraussichtlich Montag, 17. August 2020, kommt es zu einer Vollsperrung für den motorisierten Individualverkehr im Bereich Amtsgerichtsgasse: Der Ausbau des Wärmenetzes wird von den Stadtwerken bis zur Unteren Hauptstraße 15 vorangetrieben, zusätzlich erneuert die Stadtentwässerung im Einmündungsbereich der Amtsgerichtsgasse die Hausanschlüsse. Die Einfahrt von der Amtsgerichtsgasse in die Untere Hauptstraße sowie die Durchfahrt von der Unteren Hauptstraße in Richtung Marienplatz sind während Bauzeit nicht möglich. Auch der Marienplatz ist damit bis in den Herbst nicht mehr anfahrbar, die dort derzeit eingerichtete Wendemöglichkeit entfällt. Der Bereich der Oberen Hauptstraße zwischen Ziegelgasse und Marienplatz wird zur Sackgasse ohne Wendemöglichkeit.

Die Obere Hauptstraße bleibt von der Bahnhofstraße in Richtung Ziegelgasse befahrbar, um die Zufahrt zur Ziegelgasse, Kirchgasse und Rindermarkt sicherzustellen. Private PKW sollten diese Bereiche über die Kammergasse, Furtnergasse und den Oberen Graben anfahren; größere Lieferfahrzeuge dürfen während dieser Zeit am Schiedereck über die Obere Hauptstraße in die Ziegelgasse einfahren.

Alle unmittelbar betroffenen Anlieger*innen wurden Ende Juli schriftlich über die Zufahrtsänderungen informiert, um Kund*innen, den Lieferverkehr sowie Geschäftspartner*innen rechtzeitig auf die Änderungen in der Verkehrsführung hinweisen zu können.



Einweihung 3. Bauabschnitt

Am Mittwoch, 19. Dezember 2019, wurde der dritte fertiggestellte Bauabschnitt der Innenstadt-Neugestaltung in der Unteren Hauptstraße zwischen Weizen- und Amtsgerichtsgasse eröffnet. Damit ist nun auch dieser Abschnitt als verkehrsberuhigter Bereich ausgewiesen.  

Eindrücke vom umgebauten Abschnitt (Dezember 2019 bis Juli 2020)


Businformation

Für Infos zum Busverkehr in der Altstadt und zu den Innenstadt-Kleinbussen bitte hier klicken.


Ihr Kontakt

Strom, Gas, Wasser
Stadtwerke Freising
kundeninfo@freisinger-stadtwerke.de 

Kanalbau
Stadtentwässerung Freising
stadtentwaesserung@freising.de 

Stadtbusverkehr
Freisinger Parkhaus und Verkehrs-GmbH
stadtbusse@freisinger-stadtwerke.de

Straßenbau, Gestaltung und Planung
Baureferat der Stadt Freising
stadtplanung@freising.de  

Umleitungen, Verkehrsanordnungen
Ordnungsamt Freising
ordnungsamt@freising.de  

Innenstadt-Webseite
Online-Redaktion
sabina.dannoura@freising.de


Die Innenstadt-Neugestaltung wird im Städtebauförderungsprogramm "Aktive Zentren" mit Mitteln des Bundes und des Freistaats Bayern gefördert.

Nach oben