Untere Hauptstraße Mitte

Die barrierefreie Pflasterung der Innenstadt wurde 2019 im mittleren Teil der Unteren Hauptstraße - Abschnitt Weizengasse bis Amtsgerichtsgasse - fortgesetzt. Die Verkehrsfreigabe erfolgte am 12. Dezember 2019. Gut ein Drittel der Neugestaltung ist damit geschafft.

Die Entwurfspläne hat der Stadtrat in seiner Sitzung am 19. Juli 2018 genehmigt.
Bereits der Planungsausschuss hatte am 11. Juli 2018 das Vorhaben behandelt. Der Abschnitt wurde vorgezogen und die Mossachöffnung auf das Jahr 2020 verschoben.


Die Innenstadt-Neugestaltung wird im Städtebauförderungsprogramm "Aktive Zentren" mit Mitteln des Bundes und des Freistaats Bayern gefördert.

Nach oben